Fachprofil

Im katholischen Religionsunterricht treten die jungen Menschen von ihren unterschiedlichen Lebenswelten her in reflektierten Dialog mit dem christlichen Glauben. 

Angesichts einer beschleunigten Individualisierung und Pluralisierung unterstützt der Religionsunterricht die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten darin, christliche Lebensorientierung in einer Situation zu finden, die von religiöser Vielfalt, unbestimmter Sehnsucht nach Transzendenz aber auch weltanschaulicher Beliebigkeit gekennzeichnet ist. Dabei sucht er Antworten auf die Fragen:

 

 

Hier geht es weiter zur Fachschaft.