SMV AKTUELL

Weihnachts- und Valentinspost


Auch dieses Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler unseres RSGs ihrer Kreativität freien Lauf lassen und hatten die Möglichkeit sowohl im Dezember eine Weihnachtspost, als auch im Februar ein Paar Zeilen an ihre Lieben zu schicken. Die Postboxen unter dem Vertretungsplan wurden fleißig gefüllt und zahlreiche Briefe an die Schüler verteilt. Die Post wurde von einer kleinen Gruppe der Schüler nach Schule, Jahrgang und Klasse sortiert und auch mit den anderen Schulen in unserer Stadt ausgetauscht. Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien und am Valentinstag wurden sie dann endlich zu ihren Empfängern gebracht. Die Schülerinnen und Schüler haben sich, wie jedes Jahr, sehr gefreut und sich vor allem bei der Verzierung viel Mühe gegeben. Da diese Aktion nicht nur für die Schüler gedacht ist, bekamen auch einige Lehrer schöne Weihnachtsgrüße!

AK Schlittschuhfahrt

Am 19. Dezember 2019 veranstaltete die SMV einen Ausflug in die Straubinger Eishalle, um das Jahr gemeinsam zu verabschieden. Wegen sehr schönem Wetter konnte man auch nach zwei Stunden Dauersport auf dem Eis in die Innenstadt Straubings, um die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen oder den Straubinger Christkindlmarkt zu besuchen. Mit bester Laune und Vorfreude fuhren fünf Busse um 12:30Uhr  am RSG los und beförderten mehr als die Hälfte der Schüler nach Straubing. Natürlich ließen es sich auch die Lehrer nicht nehmen, die Schule zu begleiten. Auch dieses Jahr hörte man die gute Laune der Chamer Schüler bis vor die dicke Tür der Eishalle. Durch Weihnachtslieder war der Ausflug perfekt für die weihnachtliche Stimmung. Die Profis unter den Schülern lernten den Leihen des Schlittschuhlaufens die besonderen Tipps und Tricks und so spürten  die Schüler wiederum das starke Gemeinsamkeitsgefühl des RSG. Viele Selfies auf dem Eis werden die Schüler an den tollen Tag erinnern. Nach den zwei Stunden in der Eishalle machten sich die Schüler auf, um den Stadtplatz von Straubing unsicher zu machen. In Dreier-Gruppen teilten sich die Schüler auf und gestalteten den Rest der freien Zeit nach ihrem Geschmack. Pünktlich um 17:40 Uhr versammelten sich wieder alle Schüler an der vereinbarten Örtlichkeit, um die Heimreise anzutreten. Glücklich und ein wenig erschöpft endete die Fahrt am RSG.

Der Arbeitskreis unter der Leitung von Herrn Dr. Retzer blickt auf einen erneut gelungen Ausflug zurück.