Informationen zum Übertritt

Wichtige Termine:

  • Anmeldung am Robert-Schuman-Gymnasium: 18. – 22.05.2020
  • Probeunterricht: 26. – 28.05.2020
  • Telefonsprechstunden: Do, 30.04.2020, 11.00 – 16.00 Uhr und Di, 12.05.2020, 16.00 – 18.00 Uhr

 

Besondere Situation 2020

Da der Tag der offenen Tür aufgrund der aktuellen Corona-Krise nicht stattfinden kann, bieten wir zur ausführlichen Beantwortung Ihrer Fragen rund um Anmeldung und Übertritt zwei Termine für eine Telefonsprechstunde an.

Die Schulleitung und die erweiterte Schulleitung stehen Ihnen zu diesen Zeiten gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch die Informationen, die zeitnah in der Presse und auf der Homepage erscheinen werden!

  • Telefonsprechstunde I: Donnerstag, 30.04.2020 von 11 Uhr bis 16 Uhr
  • Telefonsprechstunde II: Dienstag, 12.05.2020 von 16 Uhr bis 18 Uhr

 

Falls Sie schon jetzt dringende Fragen haben, können Sie sich auch in der Zeit der Schulschließung an die Schulleiterin OStDin Angela Schöllhorn (angela.schoellhorn@rsg-cham.de, Sekretariat: 09971/858050) oder den Beratungslehrer StD Markus Hartl (schulberatung@rsg-cham.de) wenden.

 

Anmeldung

Die Anmeldung findet in der Woche vom 18.5. bis 22.5.2020, Montag bis Mittwoch jeweils von 7.30 bis 17 Uhr, am Freitag von 7.30 bis 15 Uhr statt.

Zur Anmeldung haben Sie zwei Möglichkeiten - egal, welche der beiden Sie wählen, in jedem Fall müssen Sie zur Anmeldung die Formulare ausgefüllt und ausgedruckt sowie die zusätzlich benötigten Unterlagen (siehe unten) mitbringen.

Möglichkeit 1: Sie können den Antrag zur Anmeldung an das Robert-Schuman-Gymnasium unter folgendem Link bereits online zuhause ausfüllen:

Drucken Sie bitte am Schluss alle Seiten aus und unterschreiben Sie diese.
Bringen Sie dann diese Unterlagen mit allen zusätzlich benötigten Unterlagen (siehe unten),
zur Anmeldung an unserer Schule mit.

Möglichkeit 2: Alternativ können Sie auch untenstehende Formulare verwenden. Alle Formulare stehen als pdf-Dateien zum Download zur Verfügung. 
So geht´s: per Rechts-Klick das gewünschte Formular herunterladen und mit einem pdf-Reader öffnen.

Im Falle eines Interesses an der Bläserklasse oder der Ganztagesbetreuung (gebunden bzw. offen) werden folgende zusätzliche Formulare benötigt:

Für nähere Informationen zu den Profilklassen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link! Bläser-Theater- oder Bewegungs-und Tanzklasse.

Egal, ob Sie Möglichkeit 1 oder 2 wählen - bitte bringen Sie zur Anmeldung die Formulare ausgefüllt und ausgedruckt mit, zusammen mit folgenden zusätzlich benötigten Unterlagen:

  • Übertrittszeugnis im Original
  • Kopie der Geburtsurkunde oder Stammbuch
  • Impfnachweis
  • Gutachten über Legasthenie oder Lese-Rechtschreib-Schwäche (falls gegeben)
  • Sorgerechtsbescheid (falls notwendig)
  • SEPA-Mandat.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihr Kind bei der Anmeldung persönlich begrüßen zu dürfen!

 

Übertrittsbedingungen

Der Übertritt ans Gymnasium ist möglich, wenn sich im Übertrittszeugnis der 4. Klasse der Grundschule aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht ein Notendurchschnitt von 2,33 und besser ergibt.

Andernfalls ist der Übertritt nur über den erfolgreichen Besuch des Probeunterrichts erreichbar. Nähere Informationen zum Ablauf und Inhalt des Probeunterrichts finden Sie hier.

Auch ein Übertritt nach der 5. Klasse einer Real – oder Mittelschule ist möglich. Hier wird ein Notendurchschnitt von 2,50 (Realschule) bzw. 2,00 (Mittelschule) aus Deutsch und Mathematik benötigt. Es ist eine Voranmeldung mit dem Halbjahreszeugnis notwendig! Ein Probeunterricht ist hier allerdings nicht möglich, außer für Schülerinnen und Schüler einer Montessori- oder Waldorfschule.

Weitere Informationen zum Übertritt finden Sie hier:
http://www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html

 

Probeunterricht

Alle Schülerinnen und Schüler mit einem Schnitt von 2,66 oder schlechter aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht im Übertrittszeugnis können über den erfolgreichen Besuch des Probeunterrichts an das Gymnasium übertreten.

Für Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe gibt es keinen Probeunterricht! Ausnahme: Schülerinnen und Schüler von Montessori- oder Waldorschulen.

  • Termin: 26.5. bis 28.5.2020 (heuer zentral für alle Gymnasien des Landkreises Cham am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium, Cham)
    Die Anmeldung muss unbedingt bereits in der Anmeldewoche erfolgen. Ihr Kind erhält dann eine Einladung zum Probeunterricht mit dem vorgesehenen Zeitplan.
  • Inhalte:
    Die Prüfung orientiert sich am Lehrplan der Grundschule und beinhalten die Lerninhalte die bis Ende April bewältigt sein müssen.
  • Ablauf:
    Vor den schriftlichen Prüfungsteilen findet stets ein Unterrichtsgespräch statt, in dem wichtige Arbeitsweisen und Inhalte noch einmal kurz besprochen werden. Zusätzlich findet am dritten Tag eine mündliche Prüfung statt, in der die Mitarbeit und geistige Beweglichkeit der Kinder beobachtet und bewertet wird.

Den genauen Zeitplan finden Sie hier:

http://www.isb.bayern.de/download/22719/zeitplan_probeunterricht_gym_2020.pdf

  • Ergebnis:
    Zum Bestehen des Probeunterrichts muss in einem Fach mindestens die Note 3 (befriedigend) und im anderen Fach die Note 4 (ausreichend) erzielt werden. Bei zweimal der Note 4 ist eine Aufnahme auf Antrag der Eltern möglich (Elternwille). Bei einmal Note 5 oder schlechter ist der Probeunterricht nicht bestanden.

Weitere Informationen zum Ablauf und zum Inhalt des Probeunterrichts erhalten Sie hier:

http://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/probeunterricht-gymnasium/