Sophia Baltes belegte beim Landesentscheid den 3. Platz

 

13 Schülerlotsen aus den sieben bayerische Regierungsbezirken Bayern kamen am Freitag in Würzburg auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei zusammen, um den Landessieger zu ermitteln. Unter den Teilnehmern waren auch Mia Arbasowsky und Sophia Baltes vom Robert-Schuman-Gymnasium, die sich als Bezirkssieger für die Oberpfalz zum Wettbewerb qualifiziert hatten. Neben einer Theorieprüfung mit Fragen zu den Aufgaben eines Schülerlotsen, zum Straßenverkehr und zur Allgemeinbildung stand in der Praxis ein Reaktionstest sowie das Einschätzen von Geschwindigkeit und Entfernungen auf dem Programm. Am Ende landete Sophia Baltes auf dem 3. Platz. Neben einem Pokal durfte sie sich auch über ein Preisgeld freuen. Wolfgang Gerstberger und Peter Starnecker, Vizepräsidenten der Landesverkehrswacht Bayern, würdigten im Beisein der Vertreter von Polizei und der unterfränkischen Regierung ihre herausragenden Ergebnisse.