Die Polizei und die Verkehrswacht dankten engagierten Schülerlotsinnen.

 

Über einen Zuschuss zu ihrem Führerschein durften sich am Robert-Schuman-Gymnasium die langjährigen Schülerlotsinnen Julia Lackerbauer, Miriam Frisch, Rebekka Hirsch, Anne Kolbeck und Ruth Kastner freuen. Die Verkehrswacht honorierte das fünfjährige Engagement der Abiturientinnen mit einer finanziellen Unterstützung. Der Vorsitzende Christian Schindler übergab die Briefumschläge mit dem Geldbetrag und dankte ihnen für ihr vorbildliches Engagement. Sepp Kernbichl von der Polizeiinspektion Cham lobte ebenfalls die Schulweghelferinnen, die sich in ihrer Freizeit für die Sicherheit ihrer Mitschüler stark gemacht hatten. Schulleiterin Angela Schöllhorn betonte, dass sie vor allem für die jüngeren Schüler bei Wind und Wetter einen unschätzbaren Dienst geleistet hatten. Verkehrslehrer Gregor Raab würdigte die besondere Zuverlässigkeit des Teams, das nach dem erfolgreichen Abitur nun aus dem Lotsendienst ausscheidet. (Gregor Raab)