Mit Kopf, Herz und Hand waren acht Schülerinnen und Schüler des RSG vier Wochen lang damit beschäftigt bei der Handwerkskammer in Cham ein Modell der Düsseldorfer Rheinturmuhr zu fertigen. Zusammen mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Benedikt-Stattler-Gymnasiums in Bad Kötzting absolvierten sie traditionsgemäß freiwillig, sogar teilweise in den Ferien das Praktikum. Sie arbeiteten unter fachlicher Anleitung von Ausbildern aus dem Bereich der Elektrotechnik und der Metallverarbeitung an unterschiedlichsten Maschinen. Neben Bohren und Feilen, mussten sie Verdrahten und lernten zudem einen Arduino zu programmieren. Das beeindruckende, über einen halben Meter hohe Modell der Rheinturmuhr zeigt über LEDs die Uhrzeit an. Bei der Abschlusspräsentation lobten der stellvertretende Landrat Sandro Bauer, Frau Isabella Bauer von der Wirtschaftsförderung und der Kreishandwerksmeister Georg Braun das Engagement der Beteiligten.

StR Michael Kandsperger

 

Fotos: Karl Pfeilschifter