Herzlichen Glückwunsch – zwei Teams des Wirtschaftszweigs am Robert-Schuman-Gymnasium haben sich im Planspiel Börse bayernweit einen Platz unter den Top 5 erspielt.

Lange mussten die Börsianer des RSG auf ihre Siegerehrung warten. Nun war es endlich so weit, dass sie für ihre herausragenden Ergebnisse beim Planspiel Börse vom Herbst 2020 belohnt werden konnten. Elf Wochen lang erwarben die Schülerinnen und Schüler hier wieder auf spielerische Weise wirtschaftliche Grundkenntnisse und Börsenwissen ohne Risiko. Ihr virtuelles Spielkapital galt es durch geschickte Transaktionen an der Börse zu vermehren. Dies ist der Spielgruppe „All4One15“ aus der 10. Klasse des Robert-Schuman-Gymnasiums im Landkreis am besten gelungen. Sie belegten im Landkreis Cham den 1. Platz, bayernweit einen hervorragenden 5. Platz in der Depotwertung. Dass nicht nur der Depotgesamtwert erfolgversprechend sein kann, stellte die Spielgruppe „die Marienkäfer“ aus einer 8. Klasse des RSG unter Beweis. Sie belegten in der Nachhaltigkeitswertung im Landkreis Cham den 1. Platz und konnten bayernweit mit einem ausgezeichneten 2. Platz punkten. Dazu gratulierten ihnen neben der Schulleiterin OStDin Angela Schöllhorn und der Fachschaftsleiterin Nicole Wolfrum jetzt auch Herr Regionaldirektor Richard Heigl und Frau Jasmin Blüsch von der Sparkasse Cham.