Das neue Schuljahr hat begonnen, alles beim Alten? Keineswegs! Panta rhei – alles ist im Fluss! Diese Weisheit des griechischen Philosophen Heraklit trifft auch auf das Robert-Schuman-Gymnasium Cham zu. Denn neben zahlreichen neuen Schülern, neuen Klassenkonstellationen und neuen Herausforderungen, die das neue Schuljahr garantiert für alle Beteiligten bereithalten wird, finden sich auch einige neue Gesichter im Lehrerkollegium.

So verstärkt sich das RSG zu Beginn des Schuljahres 2014/15 mit den Studienreferendarinnen und -referendaren Tim Heuke (E, Ek), Vera Kaufmann (E, Ek, Sp), Tina Kraus (B, C), Julia Schwarzfischer (E, Sw), Anna Vogler (K, L), Doris Weß (D, E) und Lisa Wunner (Ek, Ph). Außerdem bleibt Jan Patocka (Ku), der bereits im vergangenen Schuljahr an dieser Schule gewirkt haben, ein weiteres halbes Jahr. Dauerhaft werden die Lehrkräfte Sonja Büschel (E, Sp), Sandra Fischer (M, Sw), Christian Hierl (E, Sm), Renate Jobst (K, Sw), Martina Kagermeier (D, G, Sk), Martina, Kerscher (D, F), Caroline Schwarz (M, K) und Tobias Terne (E, WR, Eth) Teil des Kollegiums sein. Daneben wird die schulische Arbeit durch Cornelia Maier (Mu), Andrea Wollinger (K, L) und die neue Lotsin Carolin Meierhofer unterstützt. Schulleiter Günter Habel begrüßte die neuen Lehrkräfte am Vormittag im Rahmen der ersten Lehrerkonferenz und am Nachmittag im kleinen Kreis mit Kaffee und Kuchen. Wir wünschen allen „Neuen“ – Schülern und Lehrern – ein gutes Schuljahr und viel Freude und Erfolg bei ihren Aufgaben!