Die RSG-Schülerinnen qualifizierten sich für den Landesentscheid.

 

In Amberg fand kürzlich der Schülerlotsenwettbewerb auf Bezirksebene statt. Dabei belegten die Chamer Vertreterinnen Mia Arbasowsky und Sophia Baltes vom Robert-Schuman-Gymnasium den 1. und 2. Platz. Mit diesem hervorragenden Abschneiden haben sich beide zudem für die Bayerische Meisterschaft am 22. Juli in Würzburg qualifiziert. Somit zählen sie bereits jetzt zu den 14. besten Verkehrshelfern in Bayerns. Neben einer Theorieprüfung mit Fragen zu den Aufgaben eines Schülerlotsen, zum Straßenverkehr und zur Allgemeinbildung stand in der Praxis ein Reaktionstest sowie das Einschätzen von Geschwindigkeit und Entfernungen auf dem Programm. Gernot Schötz, Bezirksvorsitzender der Verkehrswacht Oberpfalz, und Peter Starnecker, Präsident der Landesverkehrswacht Bayern, würdigten im Beisein der Vertreter von Polizei und Regierung die herausragenden Ergebnisse mit den Siegermedaillen und Geldpreisen.