Seit 2007 führt die Bundesregierung jährlich einen „EU-Projekttag“ an Schulen durch, um das Thema „Europa“ bei jungen Menschen präsenter zu machen. Aus diesem Anlass besuchte Frau Marianne Schieder (SPD) auf Einladung der Fachschaft Sozialkunde das Robert-Schuman-Gymnasium, um mit den Schülern der Q11 über aktuelle Themen der Bundes- und Europapolitik zu diskutieren.

Lukas Kachelmeier begrüßte die Bundestagsabgeordnete stellvertretend für seine Mitschüler. Frau Schieder berichtete zunächst über ihre alltägliche Arbeit und ihre Aufgaben in Berlin sowie im Wahlkreis. Anschließend diskutierten die Oberstufenschüler mit ihr über die aktuelle weltpolitische Lage, den Klima- und Umweltschutz sowie die Cannabislegalisierung.