Liederabend zum RSG-Schuljubiläum

 

Die in Cham geborene Sopranistin Lucia Hausladen und der Pianist und Komponist Milan Stojković studieren beide am Salzburger Mozarteum und werden am Sonntag, 17. Februar, im Sparkassensaal in Cham ihr erstes gemeinsames Programm „Im Krieg und in der Liebe…“ präsentieren. Zu hören sein werden Lieder von Hugo Wolf, Gustav Mahler, Franz Schubert und ein Zyklus von Milan Stojković. Die Auswahl der Komponisten erfolgte ganz bewusst- sie alle verbindet der gemeinsame Wirkungsort Österreich. Hugo Wolf, der im damals österreichischen Windischgrätz geboren wurde und in Wien gelebt hat, vertonte für sein Italienisches Liederbuch volkstümliche italienische Liebesgedichte in einer Übersetzung von Paul Heyse. Gustav Mahler, ein Freund und Zeitgenosse Wolfs, lebte ebenfalls in Wien und verfügt über ein umfangreiches Liedschaffen. Der Wiener Franz Schubert ist mit seinen über 600 Liedern einer der bedeutendsten Vertreter der frühen Romantik. Milan Stojković ist im serbischen Ćuprija geboren und in Österreich aufgewachsen. Sein Liederzyklus wird am 17. Februar in Cham uraufgeführt. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr (Einlass: 16.00 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Sitzplatzreservierungen sind per Mail möglich an: konzerte@rsg-cham.de

 

Die Künstler:

Lucia Hausladen

Die Sopranistin Lucia Hausladen wurde in Cham geboren und hat im Jahr 2012 Abitur am Robert-Schuman-Gymnasium gemacht. Seither studiert sie an der Universität Mozarteum Salzburg Gesang, hat dort im Jahr 2018 das Bachelorstudium abgeschlossen und ist nun bei Prof. Bernd Valentin und Prof. Wolfgang Holzmair (Hauptfach Lied) im Masterstudium inskribiert. Die Sopranistin ist in zahlreichen Konzerten in und um Salzburg zu erleben, zudem auch immer wieder in ihrer Heimat, zuletzt im Jahr 2016 mit einem Goethe-Liederabend. Die Konzeption spannender Liedprogramme und die Herstellung neuer Querverbindungen innerhalb des bekannten Repertoires liegen ihr ebenso am Herzen wie die Entdeckung und Vermittlung Neuer Musik. Neben der Leidenschaft zum Gesang geht Lucia Hausladen ihrer Faszination für die italienische Kultur und Sprache in einem Romanistik-Studium an der Universität Salzburg nach.

 

 

Milan Stojković

Der am 17. Juni 1991 in Ćuprija (Serbien) geborene Milan Stojković wächst am Wolfgangsee im Land Salzburg auf. Als man auf sein kompositorisches Talent aufmerksam wird, wird der damals15-Jährige zu Privatstunden bei Herrn Prof. Ernst-Ludwig Leitner an die Universität Mozarteum Salzburg eingeladen. Er meistert die Aufnahmeprüfung für Musiktheorie und erlangt im Oktober2013 den Bachelor of Arts. Zu diesem Zeitpunkt befindet er sich auch schon im zweiten Bachelor-Studium der Instrumentalpädagogik Klavier in der Klasse von Frau Prof. Jeanette de Boer. Aktuell genießt er das Masterstudium bei Herrn Prof. Dr. Stan Ford, arbeitet an verschiedenen Kompositionsprojekten und wirkt in Salzburg auch bei einer Theaterproduktion mit.