RSG-Schüler bedankten sich für Unterstützung

Die Jung-Imker des Robert-Schuman-Gymnasiums bedankten sich mit Honig bei Landrat Franz Löffler für die Unterstützung. Als Sachaufwandsträger der Schule fördert das Landratsamt das Wahlfach „Imkern“ mit finanziellen Mitteln. Die Buben und Mädchen erlernen dabei die artgerechte Haltung der Bienen, die für die heimischen Nutzpflanzen und somit für die Ernährung der Menschen eine enorme Bedeutung haben. Diese Hilfe honorieren die Schüler alle Jahre mit bestem heimischem Honig, von dem sie in Anwesenheit von Schulleiter Günter Habel und betreuendem Biologielehrer Gregor Raab mehrere Gläser an Landrat Franz Löffler überreichten. Dieser freute sich über das Geschenk und wies bei dieser Gelegenheit noch einmal auf die Bedeutung der Imkerei in der Region hin. Er lobte das Engagement der Schule, die mit ihrem Wahlfach den Nachwuchs bei den Imkern mustergültig fördert. Das große Interesse der Nachwuchsimker belohnte er mit mobilen Akku-Ladegeräten für ihre Smartphones.