Blog Zeige Beiträge der Kategorie Kunstprojekte

Schumanisten besuchen Theater in Regensburg

Im Rahmen der Kooperation mit dem Theater Regensburg haben die 10. Klassen des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham gemeinsam mit dem Deutschlehrern das Jugendstück: „I´m afraid of what they do in the name of their god“ besucht. Dabei handelt es sich um eine Neubearbeitung der Ringparabel aus Lessings „Nathan der Weise“, ein Drama, das die Schüler im Unterricht besprochen hatten.  Gerade die aktuellen Bezüge und der philosophische Kontext, in den die Texte gebettet waren, haben die Schülerinnen und Schüler mitgerissen, so dass sie sich im anschließenden Gespräch mit den Schauspielern ausnahmslos begeistert äußerten.

weiter →

Variatio delectat – ein bunter musikalischer Abend am RSG

Schon der antike Dramatiker Euripides wusste, dass Abwechslung erfreut. Diese Weisheit scheint sich auch bis zur Fachschaft Musik des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham herumgesprochen zu haben, da diese es unternahm, in der schuleigenen Mensa einen bunten Musikabend zu veranstalten. Damit schuf Musiklehrer Florian Simeth abseits der großen Konzerte im Schuljahr eine Plattform, um in familiärer Atmosphäre den zahlreichen musikalischen Talenten der Schule die Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen.

weiter →

Robert-Schuman-Gymnasium erneut als Umweltschule geehrt

Schon vor Jahren haben die Verantwortlichen des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham die Themen Ökologie, Umwelt- und Naturschutz und Nachhaltigkeit in das Schulprofil aufgenommen, mit dem wichtigen Ziel, junge Menschen an eine nachhaltige, generationengerechte Lebensweise heranzuführen. Diese Idee passt hervorragend zur Anforderung einer „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“, einer Auszeichnung, die jährlich vom Koordinator dem Landesbund für Vogelschutz in Abstimmung mit den Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz vergeben wird.

weiter →