Blog Zeige Beiträge von December, 2019

DELF – Der Schlüssel zur ,,Francophonie“

19 Schülerinnen und Schüler nahmen in diesem Schuljahr am Robert-Schuman-Gymnasium in Cham das Sprachattest DELF in Empfang. Das Diplom auf dem Niveau A2 erhielten elf Schülerinnen, darunter Lena Gerl als beste Absolventin im Bezirk Oberpfalz, das Niveau B1 zwei Schülerinnen und das Niveau B2 sechs Schülerinnen.  Es ist das Diplôme d’études en langue française, ein standartisiertes und international anerkanntes Sprachdiplom, das dem Inhaber den Zugang zur Muttersprache von 110 Millionen Menschen weltweit attestiert. Noch einmal doppelt so viele Menschen beherrschen Französisch als zweite Fremdsprache.

weiter →

Weihnachten bei den Schumanisten – eine glückliche Erinnerung

„Weihnachten – es war immer mein schönstes Fest.“ Mit diesen einfachen Worten drückte der deutsche Dichter und Novellist Theodor Storm (1817 – 1888) aus, welch hohen Stellenwert das Weihnachtsfest mit den vielen frohen Erinnerungen an seine Kindheit für ihn hatte. Dieses Zitat beschreibt auch die weihnachtliche Stimmung bei den Schumanisten sehr treffend, da sich viele Besucher des Weihnachtsmarktes und Weihnachtskonzertes am Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham in gleicher Weise später einmal beglückt an den Abend des 17. Dezember 2019 und die damit verbundenen freudigen Momente zurückerinnern dürften.

weiter →

Grenzenlose Waldwildnis

W-Seminare informierten sich im Nationalpark-Zentrum

Insgesamt 25 RSG-Schüler der W-Seminare „Umwelt- und Artenschutz“ besichtigten kürzlich das Nationalpark-Zentrum in Grafenau. Beim Rundgang über das Gelände erfuhren die Gäste viel Wissenswertes über die Flora und Fauna, zur Historie der Region oder zur Nationalpark-Philosophie „Natur Natur sein lassen“. Daher ist im größten geschlossenen Waldgebiet Mitteleuropas die Natur noch ursprünglich und sich selbst überlassen. Nirgendwo sonst in Europa kann sich eine so große Fläche nach ihren ureigenen Gesetzen zu einem wilden Wald entwickeln. Als Ziele des Naturschutzes sind in der Nationalparkverordnung mehrere Bereiche verankert. So gehören neben dem Arten- und Biotopschutz auch Renaturierungen oder Monitoringprojekte zum Aufgabenfeld. Alle Maßnahmen werden dabei stets wissenschaftlich begleitet. Im Tierfreigelände konnen die Besucher zudem Wildtiere wie Luchs, Wiesent und Wolf in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. (Gregor Raab)

weiter →

RSG-Schüler besuchten die neue Synagoge in Regensburg

 „Unser Vater und König, öffne uns die Himmelspforte für unser Gebet und empfange unser Gebet mit Gnade und Wohlwollen.“ Diese Inschrift in hebräischer Schrift umrahmt den Toraschrein der neuen Synagoge in Regensburg, die am 27. Februar 2019 feierlich eröffnet wurde. Die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham hatten Gelegenheit, den modernen Bau, der sich mit seiner hellen Klinkerstein-Fassade in das Stadtbild einfügt, von innen zu erleben und dabei dem Rabbiner Josef Chaim Bloch Fragen zu stellen.

weiter →