Endlich ist es – trotz der außergewöhnlichen Verzögerung durch die Pandemie – geschafft oder: was lange währt, wird sehr, sehr gut!

104 Schumanistinnen und Schumanisten durften am Robert-Schuman-Gymnasium ihr Abiturzeugnis in Empfang nehmen. Aufgrund der allgemeinen Hygienebedingungen wurde die Feier mit großen Abständen in der Chamer Stadthalle in festlichem Rahmen durchgeführt.  Leider konnten die Lehrkräfte nicht teilnehmen, um mit ihren Schützlingen die letzten „Schulstunden“ zu verbringen, da das Hygienekonzept keine weiteren Gäste nicht mehr zuließ. Umso mehr freute es die Schulfamilie, dass es den Schülerinnen und Schülern möglich war, gemeinsam mit ihren Familien zu feiern und den verdienten Erfolg zu genießen – natürlich ließen es sich die Lehrerinnen und Lehrer nicht nehmen, wenigstens beim Ausgang für die Abiturientinnen und Abiturienten Spalier zu stehen und die sehr erfolgreiche Absolvia 2018/20 – immerhin Gesamtdurchschnitt 2,00 – mit einem donnernden Applaus zu beglückwünschen.

Schulleiterin Angela Schöllhorn bei der Ehrung der Abiturientinnen und Abiturienten

Angesichts der exzellenten Leistungen durfte Oberstudiendirektorin Angela Schöllhorn in 26 Fällen Abiturientinnen und Abiturienten sogar ein Zeugnis mit einem besseren Notendurchschnitt als 1,5 überreichen. Fünfmal erreichten Schülerinnen und Schüler sogar die Traumnote 1,0!

Mit der Übergabe der Abiturzeugnisse verabschiedete die Schulleiterin den Abiturjahrgang in einen neuen Lebensabschnitt, in dem auf die jungen Erwachsenen viele neue Herausforderungen in Beruf und Studium warten werden. Welche Ziele auch immer sie sich nun individuell stecken werden, die Schulfamilie des RSG wünscht ihnen dafür alles Gute!

Zahlreiche musikalische Einlagen - live und als Video!

 

In klassischen Tönen und ...

... durch die Bigband via Video und durch Fabian Försters solistische Einlage!

Grußworte für die Abiturienten

Sandro Bauer (Stellvertretender Landrat) und Martin Stoiber (Bürgermeister Cham) 

Johann Gruber (Vorsitzender des Fördervereins) und Florian Fundeis (Elternbeiratsvorsitzender)

Die Rede der Abiturienten

Gracia Cumurija und Linus Zimmermann fanden geistvolle und geistreiche Worte.

Die Abiturientinnen und Abiturienten sagen Danke ...

...bei Schulleiterin Angela Schöllhorn, ...

...  OStD a.D. Günter Habel und Oberstufenkoordinator Michael Wolfrum

Ehrungen für außergewöhnliche Leistungen

 

Fünfmal 1,0:

Thomas Rupprecht, Andreas Plattner, Robin Conzen, Laura Treml und Jasmin Alami

Egal ob in den (Alten) Sprachen, in Wirtschaft oder in den Naturwissenschaften - am RSG gibt es viele hervorragende Talente!

Die Gewinnerin des Schumanistenpreises 2020: Gracia Cumurija!

Standing ovations - die Lehrer standen draußen Spalier!

Die Abiturienten auf dem Weg in ein neues Leben! Alles Gute!