Wettbewerbe

Agone (Wettkämpfe)

 

Das Stadion im antiken Olympia (Foto Dr. Hanauer)

Die alten Griechen liebten es, sich miteinander zu messen. Das beste Beispiel hierfür sind wohl die olympischen Spiele. In der Antike waren diese allerdings nicht nur auf das sportliche Element beschränkt, sondern umfassten auch Wettbewerbe im Singen, Dichten und Erzählen! Diese Tradition wird auch in der Schule fortgeführt und so nimmt das RSG an folgenden verschiedenen altsprachlichen Wettbewerben regelmäßig teil:

European Certificate for Classics (ECCL)

In diesem Schuljahr haben Griechisch-Schüler des Robert-Schuman-Gymnasiums in CHam sich erstmalig an die Prüfung für das „European Certificate for Classics“ (ECCL) gewagt. Organisiert wird das „ECCL“ von „Euroclassica“, dem Dachverband für Klassische Sprachen in Europa.

Das Besondere an dieser Zertifikatsprüfung ist, dass sie auf Englisch im Fach Altgriechisch zu bestreiten ist. Im Hinblick auf ihr Anforderungsniveau ist sie in einen einheitlichen europäischen Referenzrahmen eingepasst.

 

Zunächst geht es für die SchülerInnen darum, den altgriechischen Text inhaltlich und sprachlich zu erfassen, was durch die Beantwortung entsprechender Fragen nachgewiesen werden musste. Eine Herausforderung dabei war, dass unbekannte griechische Vokabeln nicht auf Deutsch, sondern in lateinischer oder englischer Sprache angegeben wurden. Die Beherrschung der modernen Weltsprache Englisch und der antiken Weltsprache Latein wird also vorausgesetzt. Das ist ähnlich wie im wissenschaftlichen Hochschulbetrieb mit seinen Verkehrssprachen. Nach der Texterschließung kam der Abschnitt „Greek heritage in civilization“, in dem es um das griechische kulturelle Erbe in unserer Gegenwart geht. Hier waren besonders mythologische Kenntnisse gefragt.