Am Freitag, 1.6.18, spielte die Big-Band des RSG zur Eröffnung der neuen Chamer Stadthalle. Unter Leitung von Bandleader Florian Simeth spielte das Ensemble als erstes Musikstück, das jemals in der neuen Stadthalle aufgeführt wurde, den Big-Band-Klassiker „Tequila“. Dazu gab es eine fulminante Nebel- und Lichttechnik. Zwischen den einzelnen Reden wurde außerdem „Hang on Sloopy“ und „Para los Rumberos“ mit einem fetzigen Schlagzeugsolo von Fabian Eigenstetter zum Besten gegeben. Das Publikum war begeistert, was der lang anhaltende Applaus bewies. Ein gelungener Abend, der die Big-Band des RSG somit zu dem musikalischen Aushängeschild der Schule macht!!

(Fotos: Dominik Altmann / Chamer Zeitung)