RSG-Schüler belegen beim nationalen Jungimkertreffen den 3. Platz

In neun verschiedenen Disziplinen traten am Wochenende die besten Nachwuchsimker aus den Bundesländern beim nationalen Jungimkertreffen in Stockstadt am Rhein gegeneinander an. Für den Freistaat Bayern hatten sich Maria Kienberger, Rebecca Diel und Andreas Plattner vom Robert-Schuman-Gymnasium Cham beim Vorentscheid in Holzheim für den Wettbewerb qualifiziert. Neben einem anspruchsvollen Theorietest standen unter anderem auch Honigkunde, Königinnenzucht und ein anspruchsvoller Praxisteil auf dem Programm. Große Spannung herrschte dann bei der Siegerehrung. Die Chamer Vertreter belegten schlussendlich hinter den Gastgebern aus Hessen und dem Landesverband Rheinland den 3. Platz. Angesichts der starken Konkurrenz war die Freude des Trios über das erzielte Ergebnis groß.