Blog Zeige Beiträge der Kategorie Vortrag

Die USA am Robert-Schuman-Gymnasium

Auf Einladung der Fachschaft Englisch fanden am vergangenen Montag interessante Begegnungen am RSG statt. Zwei US-Amerikaner aus dem Bundesstaat Oklahoma hielten für die Schüler der 11. Jahrgangsstufe Vorträge über die kulturelle Vielfalt in den USA ebenso wie über die legendäre Route 66. Anhand von Material, das sie zur Verfügung stellten, arbeiteten sich dann die Schüler der Q11 in die Materie ein und präsentierten im Anschluss daran ihre Ergebnisse vor dem Plenum. 

weiter →

Bundesweiter EU-Schulprojekttag – MdL Dr. Gerhard Hopp diskutiert mit Schülern des Robert-Schuman-Gymnasiums

Bereits seit elf Jahren wird der EU-Projekttag an deutschen Schulen veranstaltet. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte ihn damals anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft als gemeinsames Projekt des Bundes und der Länder ins Leben gerufen, um Schülerinnen und Schülern den Austausch mit Politikern über wichtige politische und gesellschaftliche Themen zu ermöglichen und so ein Bewusstsein für die Notwendigkeit der Zusammenarbeit der europäischen Staaten zu schaffen.

weiter →

Schülerbesuch im Rundfunkmuseum – Abiturienten begeben sich auf Reise in die Vergangenheit

Interessierten Schülern des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham bot sich vor kurzem die einzigartige Gelegenheit, die Ursprünge der Telekommunikation im Chamer Rundfunkmuseum zu erkunden. Unter der Führung von Museumsinhaber Michael Heller erhielt die Gruppe von 20 Schülern zusammen mit Kursleiter Roland Hein einen detaillierten Einblick in die Entwicklung der Funktechnik in den letzten 150 Jahren.

weiter →

Ganzheitlicher Unterricht für alle Sinne – die Gebundene Ganztagsklasse am RSG

Während sich im herkömmlichen Schulalltag Fach an Fach reiht, bietet die Gebundene Ganztagsschule am Robert-Schuman-Gymnasium in Cham ein alternatives Konzept: Neben den herkömmlichen Unterrichtsfächern gibt es ein vielfältig erweitertes Angebot. Dieses umfasst zusätzliche Übungs- und Intensivierungsstunden in den Kernfächern unter Leitung der jeweiligen Lehrkraft. So werden die Fächer Mathematik, Deutsch und die in der fünften Klasse begonnene Fremdsprache (Englisch oder Latein) besonders intensiv gefördert. Zudem sind die von erfahrenen Pädagogen betreuten Hausaufgaben- und Lernzeiten sowie ein für die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen zugeschnittenes Kompetenztraining wichtige Bausteine dieses Konzeptes.

weiter →