Blog Zeige Beiträge der Kategorie Auszeichnungen

Die Schumanisten beschließen den Schuljahreskreis

„Nichts, das einen Anfang und ein Ende hat, ist ewig oder grenzenlos.“ Diese kluge Überlegung des griechischen Philosophen Melissos von Samos trifft natürlich auch auf ein ereignisreiches Schuljahr zu. Doch ist natürlich am Ende ein guter Zeitpunkt, zurückzublicken und die vergangenen Ereignisse Revue passieren zu lassen. So blickt die Schulfamilie am Robert-Schuman-Gymnasium in Cham alle Jahre auf das abgelaufene Jahr zurück und zieht im Rahmen einer kleinen Festlichkeit Bilanz. Diese wurde am Donnerstag auf dem neuen Hartplatz des RSG und – nach einsetzendem Regen – in der Sporthalle durchgeführt. Die Bigband, dirigiert von Florian Simeth, eröffnete die Feier musikalisch, die Turnerinnen unter der Leitung von Sandra Fischer versetzten die Schulfamilie mit einer rasanten Tanzeinlage in Staunen.

weiter →

RSG-Teams sehr erfolgreich bei „Ideen machen Schule“

Beim großen Finale des Gründungswettbewerbs „Ideen machen Schule“, das vor kurzem in Mariakirchen bei Arnstorf stattfand, konnten sich zwei Teams des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham unter den ersten Zehn platzieren. Dieser Wettbewerb wird von der Hans-Lindner-Stiftung veranstaltet und findet in insgesamt sechs Spielregionen statt. Nachdem bereits im Mai die Sieger der jeweiligen Regionen gekürt wurden – in der Region Cham gewann dabei das Team TiVaLi vom RSG knapp vor dem Team „Villa Kunterbunt“ ebenfalls vom RSG – durften die vier besten Regionalsieger ihre Idee vor einer namhaft besetzten Jury noch einmal präsentieren. Das Team TiVaLi setzte dabei auf einen Supermarkt ohne Verpackung und musste sich im Finale hauchdünn einem Team aus der Region Passau geschlagen geben und erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Die Teammitglieder durften sich über einen Scheck mit 450 € freuen. Auch das Team „Villa Kunterbunt“, das einen Kindergarten mit Tieren in München betreiben möchte, konnte sich unter den Top Ten platzieren und erreichte einen mit 150 € dotierten achten Platz. Besonders gefördert und unterstützt werden die jungen Gründer dabei von der Sparkasse Cham und der Wirtschaftsförderung im Landkreis Cham. Gerade für Schüler der 9. Klasse eines Gymnasiums – das Planspiel ist integraler Bestandteil des Wirtschaftszweigs am RSG – ist diese Unterstützung unverzichtbar, liegt doch der Gedanke an Selbstständigkeit in weiter Ferne. Die Wirtschaftsregion braucht jedoch innovative Firmengründer, die Arbeitsplätze schaffen und die wirtschaftliche Entwicklung forcieren. Selbst wenn es nicht für Platz eins gereicht hat, profitieren die Schüler in hohem Maß von der Teilnahme und erwerben Kompetenzen, die im normalen Unterrichtsalltag nur sehr schwer bzw. gar nicht zu vermitteln sind.

weiter →

AB In die Freiheit - 108 Schumanisten erhalten das Abitur

Endlich ist es geschafft! 108 Schumanistinnen und Schumanisten durften in der festlich geschmückten Sporthalle der Johann-Brunner-Mittelschule ihr Abiturzeugnis in Empfang nehmen. Die gesamte Schulfamilie des RSG feierte die Absolventinnen und Absolventen für die gezeigten Leistungen. 21 Abiturientinnen und Abiturienten konnte Schulleiter Günter Habel sogar ein Zeugnis mit einem besseren Notendurchschnitt als 1,5 überreichen. Viermal erreichten Schülerinnen und Schüler dieTraumnote 1,0. Mit der Übergabe der Abiturzeugnisse verabschiedete Schulleiter Habel die Absolvia 2015/17 in einen neuen Lebensabschnitt, in dem die jungen Erwachsenen eine Ausbildung, ein Studium oder ein freiwilliges soziales Jahr vor neue zu meisternde Aufgaben stellen wird. Dafür wünscht ihnen die Schulfamilie des RSG alles Gute!

weiter →