Wann sollte ein Mädchen das erste Mal zum Frauenarzt? Und wie läuft so eine Untersuchung eigentlich ab? Worauf ist beim Einsatz von Kondomen zu achten? Auf diese und viele weitere Fragen bekamen am Mittwoch die Schülerinnen und Schüler vom Robert-Schuman-Gymnasium in der Gemeinschaftspraxis Erhardt, Fleischmann und Steinl eine Antwort. Den ganzen Vormittag über kümmerten sich die Gynäkologen einzig und allein um die Anliegen der Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe. In Kleingruppen erklärten Dr. Silvia Fleischann und Dr. Mechthild Schmack den Gästen viel Wissenswertes zu den Themen Verhütung und Geschlechtskrankheiten. Mit einer gelungenen Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit stellte außerdem Johannes Steinl den ersten Besuch beim Frauenarzt vor. Alexander Pöschl von der Apotheke am Stadtpark erläuterte überdies den richtigen Umgang Kondome – inklusive Dehnungstest. Bei den interessanten Vorträgen verging der Aufenthalt in der Praxis wie im Flug. Biologielehrerin Simone Meier-Hauser dankte am Ende des Rundgangs allen beteiligten Ärzten und Helfern im Namen der Jugendlichen für die fachkundigen Informationen. „Die Botschaften sind angekommen“, lautete ihr Fazit.