Blog Zeige Beiträge von September, 2017

Ein herzliches Miteinander von Anfang an

Aller Anfang ist schwer! Egal, ob im beruflichen oder privaten Bereich, stets gilt es eine gewisse Anfangsnervosität zu überwinden, Zutrauen zu fassen, sich einzugewöhnen. Diese Anspannung ist gerade auch bei den Fünftklässlern zu spüren, wenn sie aus den verschiedenen Teilen des Landkreises, aus verschiedenen Schulen und Klassen den ersten Tag am Gymnasium erleben. Manch eine(r) fühlt sich allein und verlassen, da nur wenige bekannte Gesichter zu sehen sind und alles ringsum neu ist.

weiter →

Der erste Schultag am RSG – viele neue Gesichter bei Schülern und Lehrern

„Der Anfang ist vor mir.“ Diese Worte des deutschen Schriftstellers Manfred Hinrich haben – bewusst oder unbewusst – in den letzten Tagen manchen Neuzugang am Robert-Schuman-Gymnasium bewegt. So war zu Beginn die Anspannung der Eltern und Schüler deutlich zu spüren, als sie mit angespannten Mienen in der Pausenhalle saßen. Schließlich beginnt ein neuer wichtiger Abschnitt im Leben der 69 Schülerinnen und Schüler, die sich in diesem Schuljahr für das Robert-Schuman-Gymnasium in Cham entschieden haben. Um diese Anspannung weiß auch Schulleiter Günter Habel, der nach einem kurzen musikalischen Gruß der Bigband die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler und deren Eltern sehr herzlich begrüßte.

weiter →